Das Familienunternehmen

Gocht's Fischdelikatessen ist ein seit über 35 Jahren bestehender Familienbetrieb
in der 3. Generation. Wir haben in Neulußheim und Altlußheim unsere Produktions-
und Lagerräume. Die Belegschaft besteht aus 40 Mitarbeitern, davon
25 Familienmitglieder.

1962 Firmengründer Herbert Gocht sen. eröffnet sein
         erstes Lebensmittelgeschäft in Solingen.

1967 erweitert er sein Angebot mir einem ambulanten
         Lebensmittelgeschäft in Kiel.

1970 In diesem Jahr erfolgt die Spezialisierung auf Fischdelikatessen
         mit dem ambulanten Geschäft, Hauptsitz wird Neulußheim.
         Im Angebot finden sich bereits vom Goldbarsch-, Kabeljau- und
         Seelachsfilet über Grüne Heringe, Salzheringe, Makrelen und
         Heilbutt auch roter und weißer Heringssalat, Matjessalat,
         eingelegte Heringe, Bratheringe und Räucherfisch.
         Standorte sind Neckarhausen, Eppelheim, Plankstadt,
         Oftersheim und Handschuhsheim.

1974 Herbert Gochts Söhne, Herbert Gocht jun.
         und Jürgen Gocht, steigen mit ein.

1980 Das Geschäft wächst zunehmend und andere Familienangehörige
         werden involviert. Die Standorte erweitern sich und breiten sich
         auch in Rheinland-Pfalz aus. Selbst in Sachsen sind Gocht´s
         Fischdelikatessen bald bekannt. Nach und nach steigen fast alle
         Gocht-Kinder in den Fischhandel mit ein. Eine eigene Räucherei wird
         aufgebaut und die eigene Salatproduktion mit professionellem
         Know-How bietet neue Möglichkeiten und sorgt für reichlich Arbeit.
         Mittlerweile sind Gocht´s Fischdelikatessen über den Raum Heidelberg,
         Mannheim und Karlsruhe hinaus bekannt.

1995 eröffnet Gocht´s Fischdelikatessen ein festes Ladengeschäft
         in der Vorkassenzone des Marktkaufs Speyer.

2011 Gocht´s Fischaus wird in Speyer eröffnet, regional einmalig und mit
         einem frischen Verkaufskonzept: Ein Schnellrestaurant mit einem
         hohen Anspruch an Qualität und Stil gibt es ab jetzt in der Auestraße
         in Speyer.