Fischfilets und kleine ganze Fische können gewürzt und aromatisiert in Oliven- oder Pflanzenöl gebraten werden. Wird ein Filet mit der Haut gebraten, so sollte diese vor dem Braten geschuppt und vorsichtig eingeschnitten werden, damit der Fisch seine Form behält. Der wird dann von der Hautseite bei mittlerer Hitze in einer beschichteten oder einer Eisenpfanne angebraten werden, je nach Größe des Stückes ca. 3 - 4 Minuten.

Zusätzlich können zur Aromatisierung auch etwas Knoblauch oder ein paar halbierte Schalotten sowie einige „robuste“ Kräuter, wie Rosmarin, Thymian oder Lorbeer zum Bratfett gegeben werden. Ist die Haut dann angenehm kross, lässt man den Fisch auf der anderen Seite noch kurz garziehen (ca. 1 Minute). Abschließend wird der Fisch mit grobem Meersalz gewürzt.

bon appetit ...